Im Herbst: Senioren-Infotage lösen Seniorenmesse ab

Der Stadtseniorenrat hat sich – abgestimmt mit den potentiellen Ausstellern - für ein kleineres „Format“ der Senioren-Infotage entschieden. Die persönliche Präsenz mit Beratung und vielen Vorträgen ersetzen zum großen Teil die bisherige Aussteller-Präsentation. So werden an zwei Tagen am Freitag, 30. September und Samstag, 1.Oktober im Isnyer Kurhaus vor allem für ältere Menschen wichtige und  interessante Themen kompetent vermittelt. Dies reicht vom Vortrag der Kriminalpolizei zur Prävention vor Betrug bis hin zu Vorträgen und Referaten zur Mobilität vor Ort, medizinischen und pflegerischen Fragen. Vorgestellt werden die Beratungs- und Hilfemöglichkeiten durch den Pflegestützpunkt Leutkirch und den Sozialverband VdK zu Themen, die das Älterwerden in Isny betreffen. Das Spektrum von „Herz und Gemüt“ mit den Treffs in der „Unteren Mühle“ wird aufgezeigt, das DRK  informiert über Hausnotruf,  medizinische Hilfen und begleitete Reisen, vorgestellt wird das Angebot der Computer- und Handy-Hilfe, Wohnformen im Alter und in Senioren-Wohngemeinschaften. Bei den Info-Tagen sind weiter vertreten örtliche Senioreneinrichtungen, ambulante Pflegedienste, ein Akustiker, ein Bücherstand, die Mobilitätszentrale sowie die Aktion „Sicher e-biken“.  Der Eintritt zu allen Veranstaltungen bzw. Vorträgen ist kostenfrei. Für einen kurzweiligen Aufenthalt im Kurhaus sind auch musikalische Beiträge vorgesehen, das Kurhausteam sorgt für eine abwechslungsreiche Bewirtung im Kurhaus-Restaurant.


Nach den Lockerungen der Infektionsschutz-Verordnung im März 2022 sind für wieder in Präsenz für Sie da!



Nette Toilette - Ersatz für öffentliche Toiletten in Isny



Der Stadtseniorenrat hat ab sofort einen Aushang im Fenster der Stadtapotheke.

 

Hier informieren wir über aktuelle Themen.

 

 

 

 

Der Aushang befindet sich am seitlichen Eingang der Stadtapotheke in der Espantorstraße 1 direkt neben dem Rathaus am Marktplatz.

 

 

 

Herzlichen Dank an Susanne Bolender.

Unser neuer Flyer


Offener Computer-Nachmittag startet wieder

Nach der Corona-bedingten Pause findet ab Donnerstag, 9. Juli 2020, von 15 bis 16:30 Uhr wieder der Offene Computer-Nachmittag (OCN) in der Unteren Mühle statt.

 

Online-Hilfe während des Corona-Lockdown

Während der stärksten Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie war die Untere Mühle in Isny bis Anfang Juli 2020 geschlossen. Davon betroffen war auch der Offene Computer-Nachmittag (OCN) des Stadtseniorenrats, der dort jeweils Donnerstags von 15:00 bis 16:30 Uhr stattfindet.

Die Helferinnen und Helfer des OCN hatten den Hilfesuchenden Unterstützung durch den Einsatz einer Fernwartungssoftware angeboten. Wer also Hilfe am Computer, SmartPhone/iPhone, Tablet und oder sonstigen Geräten benötigte, konnte Donnerstags zwischen 15:00 und 16:30 Uhr (in dringenden Fällen auch außerhalb dieser Zeit) eine der folgenden Telefonnummern anrufen:

  • 07562 93695 (Otto Besch)
  • 0151 61426347 (Jürgen Bühler)
  • 07562 3718 (Hans Jäck)
  • 0176 42634865 (Gerry Lemmers, nur WhatsApp-Anrufe werden entgegen genommen)
  • 0174 3771375 (Sally Schreiber)

Die Helferinnen und Helfer haben erklärt, wie die Fernwartungssoftware zu installieren ist und waren dann bei der Lösung der Probleme behilflich.


© David Freiberg